Verloren und doch erfolgreich

Am Sonntag, den 6.4.14 mussten die Bühler Mannschaften stark ersatzgeschwächt antreten. Die Erste war zu Gast in einer Sportsbar der Extraklasse. Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs BühlDas KSC in Langensteinbach ist eine Mischung aus Eisdielen Johannesplatz und einem Billardcafe. Der PBC Waldbronn-Karlsbad ist Tabellenführer der Landesliga West. Ausserdem spielt dort der Spitzenspieler der Liga. Oezer Bulunmaz. Er zeigt fast immer herausragendes Billard. Es ist ein Genuss, ihm zuzuschauen. Traurigerweise traten an diesem Sonntag beide Mannschaften des BSBC mit 3 Spielern an. So war man gerade noch spielfähig. Ganz besonderen Dank hier an Timm Schmälzle, der persönliche Opfer eingebracht hat.

Also nicht nur dass es schon zu Spielbeginn 2:0 für den haushohen Favoriten und Tabellenführer steht, da ist bei einem Spieler wie Oezer das Unentschieden schonma sicher :) So liefs dann auch. Martin Weber hatte im ersten 8er Ball seine Chancen, verlor aber 6:3. Peter hatte im 10er Ball gegen Oezer Bulunmaz Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs BühlOezer ebenfalls Chancen, zeigte aber Abschlussschwächen. Trotzdem war es ein Rekordspiel. Das schnellste 10er Ball ever. Die ersten beiden Tische schoss Peter aus bis zur 9 oder 10 und im dritten gabs eine Sicherheitsschlacht, die von Oezer schliesslich vollendet wurde. Anschliessend zwei AN AUS. 5:0. Nach trockenem Break räumte Peter wieder den Tisch bis zur 10 leer. Naja, das ist wohl die Angst vor grossen Namen. Letztlich war es ja auch gut so. Leider wurde wieder geraucht und Peter war froh, den sonnigen Tag fix im Freien geniessen zu können. Genauso schnellen Prozess machte Oezer im zweiten Spiel gegen Martin. 7:0 und Martin bekam höchstens eine Chance! Die anderen Male sah er sich mit starken Sicherheiten konfrontiert. Nochmal 20 min Spielzeit. Echt super Wahnsinn! Extra Klasse in der Landesliga. Den Ehrenpunkt erkämpfte Oliver Kruse. Im ersten 14/1 bezwang er Enzo Campo 100:73. Seine Höchstserie von 28 beendete Oliver mit einem verschossenen Standardbreakball. Schade, da war nix zu holen! Die Erste bleibt Tabellenschlusslicht mit 1 Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz.

Die Zweite erkämpfte sich trotz Unterzahl einen 5:3 Heimsieg. Timm Schmälzle und Daniel Hörth waren unbesiegbar und fuhren jeweils 2 Punkte ein. Den Siegpunkt steuerte im zweiten 8er Ball Stefan Bätzler mit einem Hill Hill Sieg von 5:4 bei. Die Zweite hat damit 3 bzw 4 Punkte Vorsprung in der Kreisliga A

Hier noch die höchsten 14/1 GD im Ländle:

  • Ruben Winkler HS:54 GD:13.3
  • Anastasios Kiriakidis HS:41 GD:11.3
  • Christian Schaber HS:40 GD:11.1
  • Bernd Jungmann HS:28 GD:9.09
  • Giuseppe Curcio HS:42 GD:8.33

Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl  Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs BühlLandesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl  Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl Landesliga 6.4.14 Waldbronn vs Bühl

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Liga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>